• www.waldegg.co.at
  • www.waldegg.co.at
  • www.waldegg.co.at
  • www.waldegg.co.at
  • www.waldegg.co.at
  • www.waldegg.co.at
  • www.waldegg.co.at
  • www.waldegg.co.at
Impressum | Links | Newsletter | Kontakt | Sitemap

postheadericon WSV ASTA Oed bleibt ungeschlagen

b-StrebingerBesuch03
Unser WSV ASTA Oed konnte das Heimspiel gegen Lanzenkirchen mit 5:2 gewinnen. Mit dieser ausgezeichneten Leistung bleiben unsere Oeder mit nur 4 Punkten Rückstand weiter im Titelrennen.

 

Spielbericht

 

postheadericon Parte Langhansl Veronika

Langhansl Veronika

 

postheadericon Dreharbeiten für den Film "Die Muse des Mörders" in Waldegg


b-DreharbeitenMusedesMoerders 5
Christiane Hörbiger ist „Die Muse des Mörders“ (AT)

3 Tage Dreharbeiten in Waldegg zu Sascha Biglers ORF/ZDF-Thriller mit Fritz Karl und Florian Teichtmeister in weiteren Rollen

Wien (OTS) - Nach den beiden vom ORF koproduzierten Filmen „Annas zweite Chance“ und „Meine Schwester“ arbeitet Christiane Hörbiger nun erneut mit ihrem Sohn Sascha Bigler zusammen. Zur „Muse des Mörders“ wird die Grande Dame des deutschsprachigen Fernsehens seit Mittwoch, dem 4. Mai 2016, bei den aktuellen Dreharbeiten zum gleichnamigen ORF/ZDF-Thriller. Denn Hörbiger spielt darin eine Schriftstellerin, deren Kriminalromane einem echten Mörder offenbar als Vorlage dienen. Bigler nimmt nicht nur am Regiesessel Platz, sondern zeichnet gemeinsam mit Axel Götz auch für das Drehbuch verantwortlich. Hörbigers TV-Sohn wird von Florian Teichtmeister gespielt. Fritz Karl, der zuletzt auch schon als „Inspektor Jury“ auf Spurensuche gegangen ist, nimmt als Kommissar die Ermittlungen auf. In weiteren Rollen spielen u. a. Cornelia Ivancan, Robert Lohr, Anna Rot und Thomas Mraz („Vorstadtweiber“). Gedreht wird bis Anfang Juni in Wien und Umgebung, der Sendetermin steht noch nicht fest.

Weiterlesen...

 

postheadericon Fronleichnamsprozession

b-Fronleichnam2016 2
Am Donnerstag, dem 26.5., fand die Fronleichnamsprozession in Wopfing statt. Der Wopfinger Pfarrgemeinderat konnte gemeinsam mit vielen HelferInnen die 4 Stationen wunderschön gestalten. Pfarrer gR Gerhard Hackl freute sich über die große Beteiligung der Bevölkerung und vor allem über die zahlreichen Kinder. Musikalisch wurde die Prozession vom Musikverein Waidmannsfeld umrahmt. Unsere Feuerwehren Ober Piesting und Wopfing nahmen auch am Umzug teil.

Ein recht herzliches Dankeschön an alle die zum Gelingen dieser schönen Tradition beigetragen haben.

 

 

b-Fronleichnam2016 1b-Fronleichnam2016 3

 

postheadericon Dritter Platz beim Frauenlauf für Anna Swoboda

b-Frauenlauf


Diesen Sonntag fand in Wien der österreichische Frauenlauf statt. Anna Swoboda aus Ober-Piesting stand bei diesem Lauf über die 5 km Distanz an der Startlinie.

Nach einem sehr gutem Rennverlauf, mit einem guten Rhythmus und einem schnellen Tempo, schaffte sie es in einer Zeit von 19:28 min als Dritte in einem hochkarätigen internationalen Feld die Ziellinie zu überqueren, in ihrer Altersklasse konnte sie sich mit dieser Zeit den Sieg sichern. In dieser Wertung waren über 10.000 (!) Frauen am Start.

Zum Ergebnis

Wir gratulieren recht herzlich!

 

postheadericon Zimmerbrand in Wopfing

b-BrandWopfing2016
Die FF Wopfing wurde am Montag, 23.5. um 16:45h zu einem Wohnhausbrand in Wopfing Sonnleiten gerufen. Aufgrund der Alarmstufe wurden die Feuerwehren des Abschnittes Gutenstein mit alarmiert. Grund des Einsatzes war eine brennende Matratze, die zum Glück vom Mieter sehr schnell gelöscht werden konnte. Dadurch konnte von den Einsatzkräften nach dem Eintreffen Brand aus gegeben und das Zimmer ausgeräumt werden.

 

postheadericon Gemeindeergebnis Bundespräsidenten Stichwahl 22.Mai 2016

 

  Waldegg Oed Wopfing Reichental Ober Piesting Gemeinde
Wahlber. 459 130 273 159 442 1463
Abg.Stimm: 324 95 187 120 302 1028
Ungültig 17 4 8 3 9 41
Gültig 307 91 179 117 293 987
Ing. Norbert Hofer 169 66 101 59 131 526
% 55,05% 72,53% 56,42% 50,43% 44,71% 53,29%
Dr. Alexander Van der Bellen 138 25 78 58 162 461
% 44,95% 27,47% 43,58% 49,57% 55,29% 46,71%


Ein recht herzliches Dankeschön für die Teilnahme an der Bundespräsidentenwahl und die hohe Wahlbeteiligung von 70,27% ohne Wahlkarten.

Ihr Bürgermeister

Michael Zehetner

 

postheadericon Maiandacht

Der Waldegger Pfarrgemeinderat lud am Samstag, 21.5. zu einer Maiandacht mit Segnung der Amcha Statue in den Pfarrgarten. Unser Pfarrer gR Gerhard Hackl freute sich über die zahlreichen Gäste. Im Anschluss wurde vom Pfarrgemeinderat eine Agape vorbereitet. GR Bernhard Amcha stellte die Getränke zur Verfügung.

b-MaiandachtWaldegg2016 2b-MaiandachtWaldegg2016 1

 

postheadericon Tag der offenen Tür bei der FF Oed

b-TagderoffenenTuerFFOed 3
Zu einem Tag der offenen Tür lud am Samstag, 21.5. die FF Oed. Im Zuge dieses Festes wurde das generalsanierte schwere Rüstfahrzeug wieder in den Dienst gestellt. Nach über 25 Jahren im Einsatz wurde dieses wichtige Fahrzeug generalsaniert um für die kommenden Einsätze wieder voll Einsatzbereit zu sein. Die Kosten in der Höhe von €48.500,- wurden von der FF Oed und der Marktgemeinde Waldegg getragen. 
Die KameradInnen der FF Oed zeigten in einer Schauübung ihr sehr gutes Ausbildungsniveau. Im Anschluss wurden die Gäste im Feuerwehrhaus mit Speis und Trank verpflegt.

 

 

b-TagderoffenenTuerFFOed 2b-TagderoffenenTuerFFOed 4b-TagderoffenenTuerFFOed 1

 

postheadericon Picknick in Weiß

b-Picknickinweis2016
Der Jugend- und Sozialausschuss unter der Leitung von GR Christine Peel organisierte am Samstag, 21.5. ein Picknick in Weiß am Spielplatz in Peisching. Bei wunderschönem Wetter fanden sich zahlreiche Gäste mit ihren selbstgemachten Speisen ein und genossen gemeinsam einen wunderschönen und vor allem gemütlichen Nachmittag.

 

Für die musikalische Unterhaltung sorgte das Jugendblasmusik-Ensemble der Musikschule Markt Piesting.

 mehr Fotos...

 

 

 

Musikschule Markt PiestingPicknick in Weiß

 

postheadericon WSV ASTA Oed weiter auf Erfolgskurs

b-StrebingerBesuch03
Das Meisterschaftsmatch gegen den SC Felixdorf ging am Freitag, 20.5. auswärts 3:3 Unentschieden aus. Somit ist unser WSV ASTA Oed in der Frühjahrsmeisterschaft weiter ungeschlagen.

 

Spielbericht

 

postheadericon Unwettereinsatz der FF Ober Piesting

Am Donnerstag, 19.5. wurde die FF Ober Piesting um 16:40h zu einem Unwettereinsatz in die Starhemberggasse gerufen. Aufgrund des sehr starken Niederschlages kamen große Wassermengen auf den Ackerflächen zusammen und es drang Wasser in 2 Keller ein und Straßen wurden überflutet. Die FF Ober Piesting unterstützte die Hauseigentümer bei den Pumparbeiten und beseitigte den Schlamm von der Straße. Um 19:30h konnte der Einsatz beendet und in das FF Haus eingerückt werden.

b-UnwetterOberPiesting19052016 1b-UnwetterOberPiesting19052016 3

 

postheadericon Sponsoring Dressen für den WSV ASTA Oed/Waldegg

So könnte die neue Meistermannschaft 2016/17 der 2. Klasse Steinfeld ausschauen. Top gekleidet von Kopf bis Fuß in den neuen Dressen! Danke an Andreas Deibl und der Firma TEXSPED für die Dressen- Spende. Wir werden sie in Ehren halten und damit auf Punktejagd gehen, damit wir 2017 Meister der 2. Klasse werden! Vielen Dank für das Sponsoring!

 

Danke auch an Gemeinderat Richard Langhansl für die Ballspende. Es war ein tolles Wochenende für den WSV ASTA Oed/Waldegg. Sieg gegen den ATSV Wöllersdorf - neue Dressen und einen neuen Matchball. So kann es weitergehen!

Beitrag: Martin Dobner

b-KM 2016 Frühjahr Ballspende Gemeinerat

 

postheadericon Einladung zur Fronleichnams Prozession 2016

Fronleichnam-2016

 

postheadericon Pfingstlager

Am Samstag, dem 14. Mai, machten sich 37 Waldegger Kinderfreunde auf den Weg ins jährliche Pfingstlager an den Faaker See. Leider war der Wettergott uns nicht gnädig und wir verbrachten den ersten Tag mit spielen, malen und lesen. Abends hatte er jedoch ein Einsehen mit uns und wir konnten uns gemütlich ums Lagerfeuer versammeln. Am Sonntag spazierten wir an den See und der Tapferste unter uns wagte sich sogar ins kühle Nass. Der Besuch des Minimundus am Nachmittag war bestimmt ein Highlight für alle und abends gab es nach den Feierlichkeiten einiger "Runder" den obligaten, und mittlerweile legendären, Lager-Zirkus. Am Montag besuchten wir den Affenberg in Landskron, ein weiterer Höhepunkt und ein Erlebnis für Groß und Klein! Den Nachmittag verbrachten die Älteren mit gemütlichem Zusammensein, die Jüngeren am Spielplatz. Nachdem wir drei Tage kulinarisch verwöhnt wurden brachen wir am Dienstag, nach einem weiteren köstlichen Frühstück, unsere Zelte ab und begaben uns auf den Heimweg. Ganz im Sinne unseres Vereinsgedankens wurden viele neue Freundschaften geschlossen und nach diesem gelungenen Pfingstlager freuen wir uns schon auf ein Wiedersehen 2017. Freundschaft!

b-DSC02827 b-DSC02809